Ameland Sommerlager

In guter Tradition führen wir das von P. Rainer am Ostacker vor vielen Jahren etablierte Sommerlager auf der Kinderinsel Ameland weiter.

Insgesamt 42 Kinder können wir dorthin mitnehmen. Unser Haus ist ein urig umgebauter Stall mit zwei großen Schlafräumen, Aufenthaltsbereichen, Duschen und Wcs sowie einem großen Außengelände nah am wunderschönen Strand.

Daten und Fakten

Zeitraum
27.07.-10.08.2019
Reisepreis
€ 250,-- €

Bank im Bistum Essen e.G.IBAN:

DE58360602950013478015

BIC: GENODED1BBE

Kontoinhaber: Georgswerk Duisburg e.V.

Stichwort: Sommerlager + Name

Bitte machen Sie ggf. von der Möglichkeit der Ratenzahlung Gebrauch. Bei Fragen zur Finanzierung sprechen Sie uns bitte an. Ermäßigungen sind möglich.

Leiter
Christian Linnemann und Oguz Topac (Koordination) mit Team

Küchencrew: Marion Schornstein mit Team

Kontakt während des Sommerlagers:

über das Büro: 5006607

Bitte nur in dringenden Notfällen! Solange alles in Ordnung ist, melden wir uns nicht!

 

Anmeldung nimmt unser Büro unter Tel.: 5006607 gerne entgegen.

Weitere Infos folgen.

Kanuwanderung in Schweden

Logo Stamm groß.jpgUnser Sommerlager 2019 führt uns wieder nach Schweden, in die Regionen Dalsland und Värmland (nördlich von Göteborg). In   dieser   wunderschönen   Umgebung wollen wir u.a. eine  Kanuwanderung  durch das größte zusammenhängende Seengebiet West-Europas durchführen.

Wir arbeiten dort mit einer Kanustation zusammen. Das ganze Gebiet wird durch einen Ranger-Service   betreut, der uns bei Problemsituationen zur Seite steht.

Im gesamten Gebiet gibt es immer wieder Anlegestellen direkt am Wasser, die mit einer kleinen Hütte zum Schlafen, einer Feuerstelle und einer Toilette ausgestattet sind.  An Komfort  wird es also nicht mangeln.

Zwei Städte, eine davon mit einem Krankenhaus, liegen innerhalb des Gebietes und werden von uns voraussichtlich angesteuert werden   (Årjäng und Bengstfors).

Ansonsten zeichnet sich diese Gegend dadurch aus, d sie ganz überwiegend aus Gegend besteht.

Pater Oliver und Oguz Topac begleiten dieses Sommerlager und führen in diesem Gebiet schon seit vielen Jahren Kanutouren durch.

Kanuwanderung

Die Besonderheit in diesem Lager besteht in der Kanuwanderung. Jeweils  zwei –drei Jugendliche   samt Gepäck teilen sich ein Kanu. Während der Fahrt wird ständig eine Schwimmweste  getragen.  Abends wird entweder auf  markierten Übernachtungsplätzen mit Feuerstelle  oder direkt am Strand geschlafen.

Die Gruppe selber bestimmt Tempo und Strecke. Zum Einkaufen  geht  man i.d.R.  nicht  zu  Fuß  - sondern   die   Einkäufer   fahren   mit   dem Kanu in das nächste Dorf.

Wenn  es uns irgendwo gefällt, bleiben wir länger, gehen im See schwimmen - wenn es uns nicht gefällt, paddeln wir woanders hin.

In dieser nahezu  unberührten  Gegend sind   echte Abenteuer   und   Erlebnisse möglich,   in   denen   die   Jugendlichen ihre Selbständigkeit und ihr Können beweisen müssen.
 

Daten und Fakten

Zeitraum
11.-27.08.2019
Reisepreis
€ 250,-- €

Bank im Bistum Essen e.G.IBAN:

DE58360602950013478015

BIC: GENODED1BBE

Kontoinhaber: Georgswerk Duisburg e.V.

Stichwort: Sommerlager + Name

Bitte machen Sie ggf. von der Möglichkeit der Ratenzahlung Gebrauch. Bei Fragen zur Finanzierung sprechen Sie uns bitte an. Ermäßigungen sind möglich.

Leiter
P. Oliver und Oguz Topac

Kontakt während des Sommerlagers:

über das Büro: 5006607

Bitte nur in dringenden Notfällen! Solange alles in Ordnung ist, melden wir uns nicht!

Die Details der Abfahrt und Rückkehr geben wir sobald wie möglich bekannt, die Art der An- und Abreise hängt von der genauen Teilnehmerzahl ab (entweder VW-Bus oder mehrere PKW).

Sommerlager Schweden