Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO)

Unser Lehrgang zur Vorbereitung auf die Ausbilder-Eignungsprüfung bereitet Sie ziel- und handlungsorientiert auf die schriftliche und praktische Prüfung der Ausbilder vor.

 

Der Vorbereitungslehrgang umfasst 55 Unterrichtsstunden und gliedert sich in die drei Module:

Unterrichtsgestaltung (20 UE)

AEVO-Handlungsfelder (18 UE)

AEVO-Abschlussmodul (17 UE).

 

Ergänzt durch konkret formulierte Selbstlernphasen und entsprechenden Lernerfolgskontrollen werden Sie inhaltlich und methodisch optimal auf die Prüfung vorbereitet.

Im Modul "Unterrichtsgestaltung" werden folgende Inhalte vermittelt:

Ausbildung durchführen:

 

  1. Lernförderliche Bedingungen schaffen
  2. Probezeit organisieren, gestalten und bewerten
  3. Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten
  4. Ausbildungsmethoden und -medien auswählen und einsetzen
  5. Auszubildende bei Lernschwierigkeiten unterstützen
  6. Zusätzliche Ausbildungsangebote gestalten
  7. Entwicklung der Auszubildenden fördern und Konflikte lösen
  8. Leistungsbeurteilungen durchführen und auswerten
  9. Interkulturelle Kompetenzen fördern

 Im Modul "AEVO-Handlungsfelder" werden folgende Inhalte vermittelt:

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen:

 

  1. Vorteile und Nutzen der betrieblichen Ausbildung begründen
  2. Rechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigen
  3. An den Planungen und Entscheidungen im Rahmen der betrieblichen Ausbildung auf Grundlage des Berufsbildungsrechts mitwirken
  4. Ausbildungsberufe auswählen
  5. Inhaltliche Vorgaben der Ausbildungsordnung analysieren
  6. Rechtliche Grundlagen zur Berufsausbildungsvorbereitung analysieren
  7. Aufgaben der Mitwirkenden an der betrieblichen Ausbildung zielorientiert festlegen.

Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken:

  1. Betriebliche Ausbildungspläne erstellen
  2. Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte berücksichtigen
  3. Kooperationspartner einbinden
  4. Anforderungsprofil und Auswahlkriterien festlegen
  5. Erfolgreiches Ausbildungsmarketing aufbauen und unterschiedliche Beschaffungswege nutzen
  6. Zielgerichtetes Auswahlverfahren festlegen
  7. Vorstellungsgespräche führen
  8. Ausbildungsvertrag vorbereiten und Eintragung veranlassen
  9. Beendigungsmöglichkeiten für Berufsausbildungsverhältnisse einschätzen
  10. Berufsausbildung im Ausland prüfen.

 

Im Modul "AEVO-Abschlussmodul" werden folgende Inhalte vermittelt:

 Ausbildung abschließen:

  1. Prüfungsvorbereitung gestalten und erfolgreichen Abschluss unterstützen
  2. Zu Prüfungen anmelden
  3. Schriftliches Zeugnis erstellen
  4. Betriebliche und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen

 

  Vorbereitung auf die schriftliche und praktische Prüfung, sowie intensives Prüfungstraining mit Vorbereitung und Simulation der praktischen Prüfung.

 

Teilnehmergebühren

EUR 497,00 (USt. frei)

 

 

Anmeldung zu Prüfung

Damit Sie an der Prüfung vor der IHK oder HWK teilnehmen können, melden Sie sich bitte hierfür rechtzeitig (i.d.R. 4-8 Wochen vor Prüfungstermin) bei Ihrer zuständigen Kammer an. Wir empfehlen eine frühestmögliche Anmeldung, da die Kammern die EDV-Plätze der schriftlichen Prüfung begrenzen. Gerne unterstützen Sie wir Sie bei Ihrem Anmeldeverfahren.

Betreuung

Der AEVO-Lehrgang beinhaltet eine kostenfreie Betreuung nach dem Kurs bis zur Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der  Kammer. Besonders wertvoll ist die gemeinsame detaillierte Erarbeitung Ihres Konzeptes für die mündliche Prüfung. Dadurch erreichen Sie eine hohe Sicherheit vor dem Prüfungsausschuss.

Förderung

Folgende Förderungen für diesen Lehrgang sind möglich:

  • Bildungsscheck
  • Bildungsprämie
  • Bildungsurlaub
  • Meister-Bafög

 

Ihr Ansprechpartner

Hr. Erdal Icer    Opens window for sending emailE-Mail

Termine und Anmeldung

Sie können sichOpens external link in new window hier online anmelden. Bitte wählen Sie die entsprechenden Module aus. 

Wenn Sie dort dann weiter auf "online anmelden" klicken, öffnet sich eine Übersicht mit den jeweiligen Terminen. Bei Fragen rufen Sie einfach an.