Jugendarbeit im Georgswerk


Das Georgswerk ist aus den Hamborner Abteipfadfindern hervorgegangen. Die Leiterrunde hat sich gemeinsam mit dem Stammesgründer P. Oliver auf den Weg gemacht, neue Wege in den sozial schwierigen Stadtteilen im Duisburger Norden zu beschreiten.

Neben der eigenen Jugendarbeit in Kinder- und Jugendgruppen stellt das Georgswerk für Kinder, Jugendliche und Leiterrunden unterschiedliche Hilfestellungen und Angebote zur Verfügung.

Das Georgswerk ist anerkannter freier Träger der Jugendarbeit.

 

Gruppenleiteraus- und Fortbildung

 

Jugendleiterlehrgang

 

Als anerkannter freier Träger der Jugendarbeit führen wir auch JULEICA-Jugendgruppenleiter-Aus- und Fortbildungen durch.

Zur Erlangung einer Jugendleitercard (JULEICA) müssen drei Module absolviert werden:

  • Moduls Pädagogik 2 (20 UE)
  • Modul Leitung von Ferienfreizeiten (20 UE)
  • Abschlußmodul (10 UE)

Ferner muß zur Beantragung über den eigenen Träger noch eine aktueller Erste-Hilfe-Lehrgang absolviert werden.

Alle Module müssen innerhalb eines Jahres absolviert werden.

Jugendleiterfortbildungen

Bei den Fortbildungen haben wir uns auf folgende Themenbereiche spezialisiert:

  • Umgang mit "herausfordernden Kindern und Jugendlichen"
  • Interkulturelle Zusammenarbeit
  • Medizin und Erste Hilfe in Lager und Freizeit
  • Gestaltung von Morgen- und Abendrunden / spirituellen Einheiten
  • Einkehrtage / Ora-et-labora-Tage für Leiterrunden
  • Thematische Filmabende

Kinder- und Jugendgruppen

Im Moment kommen etwa 150 Kinder pro Woche in den  Petershof. Neben klassischen Spielangeboten gibt es z.B. auch eine Fahrrad-AG, eine Garten-AG und eine Tiergehege-AG (die kümmert sich um die Ziegen, Hühner und Kaninchen in unserem Teirgehege).

Im Petershof sind auch die Pfadfinder von St. Peter mit ihren Gruppenstunden untergebracht.

 

JULEICA-Ausbildung

JULEICA.pdf